A.F. Songbook

 

 

 

Hier ein kleiner Bericht zu unserem Konzert vom 3. Februar im Zürcher Volkshaus: 16.00 Uhr: Ankunft im nebligen Zürich. Ca. 50 Leute warten schon vor dem Eingang ins Volkshaus. 17.00 Uhr: Ein kühles Bier im Restaurant Helvetiaplatz. Ulysse, Miggi, Sebi und Werli treffen ein. 17.30 Uhr: Wir bekommen unsere Pässe und laden das Material aus dem Anhänger. Während dem ist Simple Plan am Soundcheck. Werli und Sebi kümmern sich um die Abwicklung des Merchandising. Sie stellen fest, dass bei einem solchen Konzertanlass doch so einiges anders läuft als normal, erledigen ihren Job jedoch souverän! Danke Amigos! 18.45 Uhr: Silverstein ist mit dem Linecheck fertig und wir haben noch 10 Minuten Zeit um unseren Linecheck durchzuführen. Ziemlicher Stress, vor allem für Miggi am Mischpult! 19.00 Uhr: Türöffnung und wir verziehen uns in unsere Garderobe zum Umziehen, ein Bierchen zu trinken und die letzte Besprechung vor dem Konzert durchzuführen. 19.30 Uhr: Beginn unserer Show. Wir beginnen mit dem Song Behind the mask. Die Show verläuft wunderbar. Das Volkshaus bietet eine imposante Kulisse und das Publikum überrascht uns bei jedem Song mit einem riesen Gekreische. So was haben wir noch nie erlebt! 20.00 Uhr: Wir beenden unsere Show mit dem Song Without you und beginnen direkt mit dem Abbau unseres Materials. 21.00 Uhr: Das ganze Material befindet sich wieder im Anhänger und wir können uns endlich ein gemütliches Bierchen gönnen und besprechen kurz die Show. Alle sind zufrieden und schon gibt es das zweite gemütliche Bierchen. 21.20 Uhr: Simple Plan beginnt mit der Show und das Volkshaus flippt so ziemlich aus. 23.00 Uhr: Die Konzerte sind vorbei und innert einer halben Stunde sind die 1600 Leute aus dem Volkshaus verschwunden. Werli und Sebi räumen das Merchmaterial in die Kisten. Somit ist alles erledigt. 24.00 Uhr: Nach einigem Geplaudere mit den Bands und Luca von LEECH verabschieden wir uns vom Volkshaus und bewegen uns in Richtung Werlis Wohnung, welche sich zum Glück direkt neben dem Volkshaus befindet. Miggi fährt zurück nach Basel und Ulysse zurück nach Bern. 02.00 Uhr: Nach dem Genuss der wohl schärfsten Spaghetti der Welt und einigen Bierchen en plus liegen nun definitiv alle todmüde aber zufrieden im Bett! Hier nun einige Bilder unsere Show. Viel Spass beim anschauen und danke für eure Unterstützung!!!