A.F. Songbook

 

 

 

A.F. hat wieder einmal den Weg nach Luzern unter die Räder genommen, genauer gesagt ins St. Anton zum Music against CO2. Klingt komisch, ist aber so! Einmal in Luzern angekommen, haben wir uns bis zum Auftritt um 23:00 Uhr ein bisschen die Zeit vertrieben und haben den anderen Bands beim Rocken zugeschaut und uns unters eingeborene Volk gemischt. Schon noch witzig, wen und was man in so einem katholischen Gemeindezentrum alles antreffen kann. Da war auf jeden Fall Stimmung drin. Und dann also unsere Show: 45 Minuten haben wir von der Bühne den Jungs und Mädels eingeheizt, bis sich die Raumtemperatur in Richtung Sauna bewegte. Die Stimmung war wieder mal toll und dafür ein kräftiges Merci an EUCH! Nach dem Konzert fand Ulysse tatsächlich noch ein Klavier und so haben wir alle mit ein paar Konzertbesuchern bis spät in die Nacht einen Klassiker nach dem anderen gesungen (oder halt geschrieen). Nach einem interessanten Spaziergang durch den Schnee am Seeufer entlang, hat es uns dann doch in die Federn gehauen. Obwohl Sebi sein Natel verloren und Schmid keine Ahnung von Navigation hat (weder mit dem Auto noch zu Fuss !?!), war es ein toller Trip und wir freuen uns schon darauf, nächsten Samstag, dem 18. März in Leukerbad an der 3. Live and Straight Session wieder auf der Bühne zu stehen!