A.F. Songbook

 

 

 

Wo sich sonst der kleine berühmte Hase und Roger Moore alias James Bond Gute Nacht sagen, haben wir am vergangenen Samstag, dem 8. März ein Konzert gespielt. Gstaad rockt! Nachdem unsere Kollegen von Meskalin (die genau wie wir auch einen Ir[r]en in der Band haben) dem Publikum kraftvoll, unterhaltsam und mit grossem Spass an der Musik eingeheizt haben, betraten wir die Bühne. Es hat uns ausserordentlich gefreut, dass einige der Zuschauer bei vielen Liedern mitsangen und teilweise sehr textsicher waren. Sogar beim Ledl waren sie mit dabei: doch plötzlich geit die Türen uf, de Ledl chunnt ineÖTrotz der klirrenden Kälte hat unser Quoten-Schotte Schmid seinen Kilt umgeschnallt. Ulysse hat im Backstage -Bereich in der Dunkelheit sein T-Shirt umgekehrt angezogen (dies obwohl er in der Nacht sieht wie am Tag). Lochi machte Werbung für eine südländische Fussballmannschaft und freute sich gegen Ende des Konzerts auf dessen Ende, so dass er nicht mehr zu bremsen war. Unserem Quoten-Indianer Bümi war es zu kalt und er behielt seine langen Hosen an. UuhÖ Miggi hat während dem ganzen Konzert wie üblich hinter dem Mischpult geschlafen. Werli kam seinem Job der Fanbetreuung sehr eingehend nach. Nach unserem Konzert stürmten Poison Ivvy, die mit ihrem energiegeladenen Punkrock dem Publikum keine ruhige Minute liess, die Bühne. Im Anschluss an das Fest feierten wir im Unterschlupf in Saanen noch eine irische Party. Der Slide-Contest 2008 war ein sehr gelungener Anlass und wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei den Organisatoren für den genialen Abend! Liebe Grüsse aus dem Wallis!