Gegen Ende eines Jahres bietet sich die Gelegenheit, auf die vergangenen 12 Monate zurückzublicken. Für A.F. stand dieses Jahr ganz klar im Zeichen der Veröffentlichung der neusten CD "you never know until you go". Daran hat die Band rund ein Jahr intensiv gearbeitet. Neben den Aufnahmen wurden zwischendurch auch diverse Konzerte gegeben, wenn auch merklich weniger als in vergangenen Jahren.
Im Januar traten wir als Lüüsbüebu an der Witches Night in Blatten auf. Eine tolle Show im rammelvollen Festzelt vor stark motivierten Zuschauern.
Dann folgte im März ein Gastauftritt in Leukerbad im Courage Club, wo die Jungs von Flat Noise Bag ihre CD Taufe abhielten. Dies sollte für ein halbes Jahr das letzte Konzert sein, da sich fortan alles rund um die Fertigstellung der neuen CD drehte und zudem gab es in der Casa Ulysse Punkrock Nachwuchs.
Kurz vor dem CD Release traten wir beim Tohubohu Festival auf. Nach einigen früheren Absagen wegen Terminkollisionen klappte es schlussendlich doch noch, in Siders mitten in den Weinbergen gehörig abzurocken.
Wir waren auch dabei, als Exhumanator im September im Moshpit eine Reunion Show gab. Dank Lennys Geburtstagsparty kam es zu diesem Event und es wurde ein feuchtfröhlicher Abend mit Auftritten von vielen verschiedenen Oberwalliser Bands.
Pünktlich am 1. Oktober 2009 kam mit "you never know until you go" das fünfte A.F. Studioalbum heraus. Die Aufnahmen wurden allesamt in dB musicLAB in Naters vorgenommen. Das Mastering übergaben wir in die Greenwood Studios zu Glenn Miller. Wir sind mit dem Resultat sehr zufrieden. Die komplette CD ist gratis auf unserer neuen Homepage zum Download bereit. Ein kleines Dankeschön an die Fans für den jahrelangen Support. Zudem haben wir in unzähligen Stunden eine limitierte Special Edition erarbeitet. Das Holzcase mit dem Coverart von Schnyder Ramon gibt dem Ganzen einen absolut coolen Touch.
Das Video zum Song "raise your fist" ist ein zusätzlicher Bonus. Sowohl das Fest rund um die Aufnahmen im Moshpit, als auch das fertige Clip bleiben in bester Erinnerung. Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Personen, die sich daran beteiligt haben.
Der Einladung vom Personal zur CD Taufe folgten wir ins Alte Zeughaus nach Brig und spielten dort einige Unplugged Songs. Zur Abwechslung mal etwas anderes und nicht minder lustig.
Das "Wallis on the rock" Festival in unserer Kantonshauptstadt entwickelte sich zum musikalischen Austausch zwischen dem Ober- und Unterwallis. Erstmals performten wir einige der neuen Songs live.
An der traditionellen Geburtstagsparty im Moshpit feierten wir anfangs November unser 17. Jahr seit der Bandgründung. Nach fast einjähriger Pause traten dabei Punkrott wieder einmal auf, um so richtig Stimmung zu machen. Wir spielten anschliessend unser bislang längstes Konzert. In den 2 Stunden stellten wir alle neuen Songs vor und auch ein paar alte waren dabei. Wir danken dem Moshpit Team für die Gastfreundschaft und dem Publikum für das tolle Fest.

Für uns war das Jahr 2009 ein strenges aber wunderbares Jahr. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben. Im kommenden Jahr nehmen wir uns vor, wieder vermehrt Konzerte zu geben. Darunter sind auch einige Lüüsbüebu Shows. Herrlich! Abwechslung ist also garantiert. Wir freuen uns, euch bei den Konzerten zu sehen.