Am vergangenen Wochenende packten die Lüüsbüebu nach einer einjährigen Konzertpause erneut ihre sieben Sachen und machten sich auf den Weg ins Berner Simmental. Auf dem Weg dorthin legten sie in Spiez einen Zwischenhalt ein und betätigten sich als Strassenmusiker im Bahnhof von Spiez, um den Bandmischer bei seiner Rückkehr aus den Ferien willkommen zu heissen. Welch ein Spass! Nach diesem amüsanten Intermezzo ging es auf den Metsch. Im dortigen Restaurant baute die Band die Instrumente auf. Da die Saison noch nicht eröffnet wurde liess der Besucheraufmarsch leider etwas zu wünschen übrig. Dies hinderte die Lüüsbüebu allerdings nicht daran, voller Enthusiasmus zu musizieren. Wir danken Bettina für die Gastfreundschaft.

Hier sind noch ein paar Bilder.