A.F. live @ Sedel

Luzern wir kommen! Am Freitag Abend treten wir zusammen mit the Bonkers und the Scouts im ehemaligen Luzerner Gefängnis Sedel auf. Es ist bereits der zweite Auftritt, den wir in diesem Club geben. Wir freuen uns auf den rockigen Ausflug.

A.F. EM Song bei Blick

Als wir von dem EM-Nati-Song-Wettbewerb vom Sonntagsblick erfahren haben, schickten wir sogleich unseren Beitrag an Blick.

100000 Besucher

In der Nacht vom 21. Oktober 2006 haben wir die 100000 Besuchergrenze auf unserer Homepage geknackt. Wir danken allen für das Interesse an unserer Band.

5 Jahre Moshpit

Wir gratulieren dem Moshpit zum Geburtstag! Am 15. Oktober 2005 geht es an der offiziellen Party heiss her. Mit dabei sind Bands wie Cremation, fruscht & schiis chind, Pandora, Punkrott und Rapunkel! Wir von A.F. werden ebenfalls zwei Songs spielen. Allerdings nur zu dritt.

50000 Besucher

Die A.F. Homepage wurde gestern zum 50000 Mal aufgerufen. Wir danken allen Surfern für das Interesse. Es sind neue Fotos von den Konzerten im Moshpit und im Gaskessel zu sehen!

Guitar Clinic im Moshpit

Am Mittwoch, dem 25. Oktober findet im Moshpit eine Guitar Clinic mit Micky Moody statt. Micky Moody war Gitarrist bei den Whitesnakes und gehört nach wie vor zu den besten Rockgitarristen unseres Planeten. Ab 20 Uhr wird Micky einige seiner Tricks und Kniffe an alle Interessierten weitergeben. Der Event sowie ein Wettbewerb mit fetten Preisen wird vom Raumklang organisiert. Wer also was lernen will, sollte sich diesen Anlass in der Agenda schon mal fix makieren.

Show Review Volketswil

Bei der Fahrt nach Volketswil türmten sich massihv dunkle Wolken auf. Als wir in Volketswil nach einer kleineren Odyssee durch das Industriegebiet angekommen waren, begann es stark zu regnen. Unter dem Zelt stärkten wir uns an den sechs bereit gestellten Bierchen. Mit einer Stunde Verspätung eröffnete wir dann unsere Show. Leider befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so viele Leute im Festzelt. Nichts desto trotz spielten wir unser Programm mit Volldampf durch. Im letzten Drittel der Show bekam Miggi, unser Mischer, hohen Besuch der Zürcher Ordnungshüter. Erstmals in der Geschichte der Band mussten wir ein Konzert frühzeitig beenden wegen der Einschreitung der Polizei. Das hat uns in unserer sechszehnjährigen Vergangenheit noch gefehlt, um eine richtige Punkrock Band zu sein ;o) So brachen wir die Show also wegen der Lärmbelästigung ab und versammelten uns hinter der Bühne, um den spärlichen Biervorrat zu vernichten. Dann ging es ab ins Bett, um Energie zu sparen für die Show in Naters.

New Generation Sound by dB musicLAB

Das dB musicLAB Tonstudio von unserem Gitarristen Bümi präsentiert am 17. Mai im Moshpit in Naters vier junge Oberwalliser Rockbands. Unter dem Namen New Generation Sound werden Channel 69, Kei Stress, Uta es Söhne und Infectio auf der Bühne stehen und dem Publikum gehörig einheizen.Das dB musicLAB Tonstudio verfolgt mit diesem Anlass das Ziel, die junge und innovative Musikszene im Oberwallis zu fördern. Die vier Bands zählen auf deine Unterstützung. Türöffnung ist um 20 Uhr.

Punk Kills Sampler

Das kalifornische Label 272records hat im April einen Punk Rock Sampler veröffentlicht. Dies wäre hierzulande eigentlich kein Newseintrag wert, wenn nicht auch ein A.F. Song beteiligt wäre. Da dies tatsächlich so ist, kann man also getrost weiterlesen. Auf der bereits vierten Ausgabe der Punk Kills Reihe ist unser Song Without you verewigt. Auf dem Sampler sind haufenweise Songs von relativ unbekannten Bands zu hören. Sicher lohnenswert für jene, die auf der Suche nach neuen Sounds sind.

Konzerbericht Obergesteln

Um 17 Uhr erreichten wir Obergesteln. Erinmore waren auch schon vor Ort und so ging es direkt mit ausladen und dem Soundcheck von Erinmore los. Danach wurden wir mit einem herrlichen Nachtessen verwöhnt. Gut gestärkt und voll motiviert ging es zurück nach Obergesteln. Im Backstageraum stand ein Klavier. Ulysse liess sich nicht zweimal bitten und so war das erste Konzert eigentlich schon vor dem Konzertanfang von Erinmore durch!Um 22.30 Uhr legten Erinmore los. Die Halle war voll und die Show überzeugte! Danach waren wir an der Reihe. Umbau, Linecheck und los gings. Der Titel des Anlasses Obergesteln Rocks wurde vom Publikum ernst genommen, denn gerockt hat es mächtig! Wir möchten uns bei allen Besuchern, den Organisatoren, Erinmore und Freepower für den wunderschönen Abend bedanken!