Natersch miis Derfji - Review

Die wettertechnischen Aussichten verhiessen nichts Gutes. Es hat sich aber glücklicherweise wieder einmal bestätigt, dass die Zürcher Wetterpropheten die Walliser Gesetzmässigkeiten nicht unbedingt im Griff haben. Zugegeben, die Sonne schien um Mitternacht nicht, aber weit und breit keine Spur von Regen. Der Zuschaueraufmarsch am Geburtstagsfest des FC Naters war überwältigend. Im passenden Fussballer Outfit betraten wir guter Dinge nach Mitternacht die Bühne auf dem Marktplatz. Für ca. 1.5 Stunden durften wir mit dem wunderbaren Publikum rocken. Wir danken den Fans, dem OK und Freepower für den perfekten Abend! Schade, dass dieses Fest nicht jedes Jahr stattfindet. Die Fotos sind online!

Konzertweekend in ZH und Naters

Mit Sack und Pack geht es am kommenden Weekend durch die halbe Schweiz. Am Freitag Abend spielen wir im zürcherischen Volketswil am Rock and Steel Festival. In diesem Jahr ist es für uns das erste Openair Konzert. Wenn da nicht Freude aufkommtÖNach einer voraussichtlich sehr kurzen Nacht fahren wir am Samstag zurück in unsere Homebase.Konzert in Naters - Home sweet HomePunkrock mitten auf dem Natischer Marktplatz! Das gibt es nicht alle Tage, genauer gesagt Nächte. A.F. spielt am Samstagabend nach Mitternacht mitten auf dem Marktplatz. Das Konzert ist für alle Altersgruppen gratis. Was will man mehr? Eine Woche vor der Eröffnung der Fussball EM feiert der FC Naters seinen 50. Geburtstag. Dabei kommt der Fussball mitten ins Dorf, wo ein grosses Strassenfest organisiert wird. Neben vielen sportlichen Animationen in den verschiedenen EM Länderzonen kommen auch die Musikliebhaber nicht zu kurz. Es treten diverse Bands mit verschiedenen Stilen auf. Wir freuen uns auf das Heimspiel und hoffen auf die Unterstützung der Sport- und Musikfans.

Show Review Sedel

Für die Show vom vergangenen Freitag im Sedel reisten wir in Gruppen aus verschiedenen Regionen der Schweiz nach Luzern. Dort angekommen wurde zunächst einmal ein Für die Show vom vergangenen Freitag im Sedel reisten wir in Gruppen aus verschiedenen Regionen der Schweiz nach Luzern. Dort angekommen wurde zunächst einmal ein üppiges Grillfest veranstaltet, ehe es dann mit dem Konzert von the Scouts losging. Nach einem kurzen Umbau betraten wir nach 23 Uhr die Bühne. Neben den Einheimischen hatte es auch einige Walliser und Kanadier im Publikum. Nach einer Stunde schweisstreibendem Konzert wurde eine kurze Verschnaufpause eingelegt, um dann das Konzert von the Bonkers reinzuziehn. Der Abend rockte mächtig und fand seinen gemütlichen Ausklang im Backstagebereich. Wir danken den Luzernern für die Gastfreundschaft. Die Retourkutsche ist im Plan.Grillfest veranstaltet

A.F. live @ Sedel

Luzern wir kommen! Am Freitag Abend treten wir zusammen mit the Bonkers und the Scouts im ehemaligen Luzerner Gefängnis Sedel auf. Es ist bereits der zweite Auftritt, den wir in diesem Club geben. Wir freuen uns auf den rockigen Ausflug.

A.F. EM Song bei Blick

Als wir von dem EM-Nati-Song-Wettbewerb vom Sonntagsblick erfahren haben, schickten wir sogleich unseren Beitrag an Blick.

100000 Besucher

In der Nacht vom 21. Oktober 2006 haben wir die 100000 Besuchergrenze auf unserer Homepage geknackt. Wir danken allen für das Interesse an unserer Band.

5 Jahre Moshpit

Wir gratulieren dem Moshpit zum Geburtstag! Am 15. Oktober 2005 geht es an der offiziellen Party heiss her. Mit dabei sind Bands wie Cremation, fruscht & schiis chind, Pandora, Punkrott und Rapunkel! Wir von A.F. werden ebenfalls zwei Songs spielen. Allerdings nur zu dritt.

50000 Besucher

Die A.F. Homepage wurde gestern zum 50000 Mal aufgerufen. Wir danken allen Surfern für das Interesse. Es sind neue Fotos von den Konzerten im Moshpit und im Gaskessel zu sehen!

Guitar Clinic im Moshpit

Am Mittwoch, dem 25. Oktober findet im Moshpit eine Guitar Clinic mit Micky Moody statt. Micky Moody war Gitarrist bei den Whitesnakes und gehört nach wie vor zu den besten Rockgitarristen unseres Planeten. Ab 20 Uhr wird Micky einige seiner Tricks und Kniffe an alle Interessierten weitergeben. Der Event sowie ein Wettbewerb mit fetten Preisen wird vom Raumklang organisiert. Wer also was lernen will, sollte sich diesen Anlass in der Agenda schon mal fix makieren.

Show Review Volketswil

Bei der Fahrt nach Volketswil türmten sich massihv dunkle Wolken auf. Als wir in Volketswil nach einer kleineren Odyssee durch das Industriegebiet angekommen waren, begann es stark zu regnen. Unter dem Zelt stärkten wir uns an den sechs bereit gestellten Bierchen. Mit einer Stunde Verspätung eröffnete wir dann unsere Show. Leider befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so viele Leute im Festzelt. Nichts desto trotz spielten wir unser Programm mit Volldampf durch. Im letzten Drittel der Show bekam Miggi, unser Mischer, hohen Besuch der Zürcher Ordnungshüter. Erstmals in der Geschichte der Band mussten wir ein Konzert frühzeitig beenden wegen der Einschreitung der Polizei. Das hat uns in unserer sechszehnjährigen Vergangenheit noch gefehlt, um eine richtige Punkrock Band zu sein ;o) So brachen wir die Show also wegen der Lärmbelästigung ab und versammelten uns hinter der Bühne, um den spärlichen Biervorrat zu vernichten. Dann ging es ab ins Bett, um Energie zu sparen für die Show in Naters.